Einreise England

Reise- und Sicherheitshinweise Großbritannien und Nordirland/ Vereinigtes Königreich

Stand: 15.01.2019 (Unverändert gültig seit: 24.10.2018)

 

Allgemeine Reiseinformationen

Die britische Bevölkerung hat sich im Juni 2016, in einer Volksabstimmung, für den Austritt des Landes aus der Europäischen Union ausgesprochen. Das offizielle Austrittsgesuch reichte die britische Regierung am 29. März 2017 ein. Änderungen in Bezug auf Aufenthaltsbestimmungen, den Reiseverkehr nach Großbritannien und Nordirland sowie den dortigen Zahlungsverkehr sind kurzfristig nicht zu erwarten. Großbritannien und Nordirland bleiben solange Mitglied der Europäischen Union, bis der Austritt wirksam wird.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente
Die Einreise in das Vereinigte Königreich ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Ja

Vorläufiger Personalausweis: Ja

Kinderreisepass: Ja

Anmerkungen:
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.

Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.

Informationen von:

https://www.auswaertiges-amt.de/

Kommentar von Laade Gartenreisen

Bitte besorgen Sie sich eine Identitätskarte ( = Personalausweis) mit biometrischen Daten.
Biometrische Ausweise wurden ab November 2010 ausgestellt.