Reiseleiter/innen

In vertrauensvoller Abstimmung mit unseren Reiseleiter/innen entwickeln wir unsere Reiseprogramme für Sie. Gemeinsam mit Gärtnern und Besitzern führen die Reiseleiter durch die Anlagen.

Grafschaft Shropshire

Termin: 06.06. – 11.06.2019

Shropshire hat es in sich. Jede nur denkbare Art von Erz birgt das Gestein ebenso wie Kohle. Kein Wunder also, dass die Grafschaft an den Grenzen zu Wales zur Wiege der industriellen Revolution wurde. Heute geht es gemächlich zu in der Grafschaft der gleichnamigen charaktervollen Schafe. Lassen Sie sich anstecken vom Flair alter Schlösser und weiter Wiesen und natürlich von herausragenden Gärten.

Zwischen Ironbridge und Eisenhut

Hodnet Hall - Forever young – ewig jung erscheint dieser historische Garten. Ab 1920 erhielt das verborgene Tal Himmelsaugen durch eine Kette von Seen. Diese nehmen die Farben und Formenvielfalt der Stauden und Gehölzsammlungen auf und geben Ruhe und Erhabenheit zurück.

Wollerton Old Hall - In diesem traditionellen Garten der Arts and Crafts Bewegung scheinen die Gartenzimmer von der Musik eines Orchesters durchweht zu werden. Zum ruhigen Rhythmus der Achsen des Gartens leben die Farbspiele der einzelnen Räume auf. Nicht nur Alice`s Garden zu Ehren ihrer geliebten Katze ist „Just amazing“.

Preen Manor – Hier treffen sich zwei Welten. Zwischen den mittelalterlichen Mauern eines Klosters und einem prächtigen viktorianischen Landhaus befinden sich einige hübsche kleine Cottagegärten mit ihren Lieblingspflanzen: Rosen, Duftwicken, Iris, Mohn und Storchschnabel.

Stone House Cottage Garden – Den ummauerten Garten nimmt eine gemischte Rabatte mit duftenden Strauchrosen ein. Viele kletternde Pflanzen erklimmen die Mauern. Die angrenzende Baumschule präsentiert eine große Auswahl an Solitärsträuchern, Kletterpflanzen sowie seltenen Stauden.

Hanbury Hall - In den Beeten finden Sie leuchtende Farben – diese werden sorgfältig geplant und jedes Jahr durch Hunderte von Blumenzwiebeln und Beetpflanzen ergänzt. Im Sommer finden Sie süße Calendulas, Nelken, französische Ringelblumen, afrikanische Ringelblumen, Alyssum und Löwenmäulchen, die das Parterre leuchtenlassen und die Luft mit ihren herrlichen Düften erfüllen.

Stippvisite in Ironbridge

Weitere Gartenbesuche: Coughton Court; Dower House; Packwood House; The Manor House, Stevington

Abschiedsdinner im im Restaurant Wooden Fender

Programmänderungen vorbehalten.

Zur Kompensation des C0² Ausstoßes von Hotel, Fähre, Bus und Reiseplanung werden € 9,00 an Atmosfair überwiesen.

Reiseroute

1. Tag 11:30 Uhr Abfahrt in Ahaus; 13:30 Uhr Abfahrt in Duisburg zum Hotelboot Hoek van Holland – Harwich; auf dem Weg: Gartenbesuch in den Niederlanden; 2. - 5. Tag 2 - 3 Gartenbesuche am Tag wie oben vorgestellt; 3 Ü im **** Hotel Copthorne Merry Hill; 5. Tag Rückfahrt mit dem Hotelboot Harwich - Hoek van Holland; 6. Tag Rückankunft Duisburg Hbf. ca. 12:00 Uhr; Rückankunft Ahaus ca. 14:00 Uhr.
(Teilnehmer: 18 – 30)
Grafschaft Shropshire
6 tägige Reise
ab € 1.095,00

Leistungen
Fahrt im Luxusreisebus
2 Ü/ HP in Außenkabine des Hotelbootes Hoek van Holland – Harwich
3 Ü/ HP im **** Hotel Copthorne Merry Hill
fachkundige Reiseleitung
gesetzliche Reiseversicherungen
Eintrittsgelder
Tee und Gebäck in einigen Gärten
Reisejournal
Klimafreundliche Reise

Reisezeitraum
06.06. - 11.06.2019

Ganztägig

Verfügbarkeit
Leider nicht mehr buchbar

Anmeldeanfrage

Reiseoptionen

Flüge, Bahnreisen und Mietwagen können Sie bequem über uns buchen.

Natürlich bieten Wir Ihnen auch Extraleistungen wie Extraübernachtungen am Abfahrtsort oder Reiseverlängerungen am Zielort an.

Reiseziel

Lade Karte....

Grafschaft Shropshire, Copthorne Merry Hill, Birmingham, England

Buchung & Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.