Reiseleiter/innen

In vertrauensvoller Abstimmung mit unseren Reiseleiter/innen entwickeln wir unsere Reiseprogramme für Sie. Gemeinsam mit Gärtnern und Besitzern führen die Reiseleiter durch die Anlagen.

Stolz und Vorurteil – Jane Austens Welten

Termin: 14.06. – 19.06.2018

Erleben Sie neue Gärten und Häuser in denen die Romane der großen Autorin verfilmt wurden. Eine Schlüsselszene von Stolz und Vorurteil spielt im fiktiven Landsitz Pemberley, dessen Vorbild Chatsworth House war. Bei einem Jane Austen Dinner und einem Tanzabend lebt die höfische Welt auf. Sie werden stattliche Herrensitze und ehemalige Pfarrhäuser besuchen, eben die Welten von Vorurteilen und Stolz aus denen Jane Austen so meisterlich berichtet hat.

Chatsworth House – Im weitläufigen Park entstanden Aufnahmen zu Stolz und Vorurteil
(2005). Die heutigen Gärten umfassen einen Felsengarten, einen Küchengarten, ein Labyrinth, einen Cottagegarten und die berühmte Wassertreppe. Auch das prächtige Haus kann besucht werden.

Anschließend: Besuch des romantischen Marktstädtchens Bakewell.

Cottesbrooke Hall – Das Haus und die Anlagen sollen als Inspiration für Austens: Mansfield Park gedient haben. Sicher ist, dass die bedeutendsten Gartenarchitekten Englands mit wunderbaren Staudenpflanzungen dazu beigetragen haben, dass der Garten 2000 zum Garten des Jahres gewählt wurde.

Stoneleigh Abbey – Über 400 Jahre war das Haus in Besitz der Leigh Familie, der auch Janes Mutter entstammt. 1806 besuchte Jane das Haus. Die Abtei wurde ähnlich wie im Roman Northanger Abbey in einen Privatbesitz umgewandelt. Mit Jane Austen Führung.

Teigh Old Rectory – Die Anlage mit ehemaligem Pfarrhaus und Kirche hat die Zeiten überdauert und diente als Kulisse für eine BBC – Verfilmung von Stolz und Vorurteil (1995)

Burghley House – Jane Austen missfiel die neue Parkmode der weitläufigen Landschaftsparks. In Mansfield Park wird die als „Verschönerung“ bezeichnete Fällung stattlicher Alleebäume dem eher einfältigen Mr.Rushford zugeschrieben. Heute erfreuen wir uns an den perfekten Rauminszenierungen von Capability Brown. Burghley diente als Kulisse für Lady Catharines Rosing Park. (Stolz und Vorurteil 2005)

Lyme Park – Umgeben von einem mittelalterlich anmutenden Wildpark, verfügt das Haus über einen viktorianischen Garten sowie einen Rosengarten mit Staudenbeete im Stil von Gertrude Jekyll.

Haddon Hall, altes Gemäuer mit wunderbaren Gärten, englische Gartenkunst vom Feinsten.

Programmänderungen vorbehalten.

Unsere Reise beginnt mit einer kleinen Kreuzfahrt auf dem bequemen Hotelboot der Stena Line. Dort haben wir Außenkabinen für Sie gebucht.

Zur Kompensation des C0² Ausstoßes von Hotel, Fähre, Bus und Reiseplanung werden € 9,20 an Atmosfair überwiesen.

Reiseroute

1.Tag 10:30 Uhr Abfahrt in Ahaus; 12:30 Uhr Abfahrt in Duisburg; Besuch Privatgarten in den Niederlanden; 1. Tag Ü auf Hotelboot Hoek van Holland – Harwich; 2. – 4. Tag tägl. 2 - 3 Gartenbesuche; Ü im Hotel The Nottingham Belfry; 4. Tag Ü auf Hotelboot Harwich – Hoek van Holland; 5. Tag Ankunft in Duisburg ca. 12:00 Uhr; Ankunft in Ahaus ca. 14:00 Uhr. (Teilnehmer: 18 – 30)
Stolz und Vorurteil – Jane Austens Welten
6 tägige Reise
ab € 1.095,00

Leistungen
Fahrt im Luxusreisebus
2 Ü/ HP in Doppel-Außenkabine auf Hotelboot Hoek van Holland – Harwich
3 Ü/ HP im DZ in gutem Komforthotel (****)
fachkundige Reiseleitung
gesetzliche Reiseversicherungen
Eintrittsgelder
Kostümierte Tanzshow
Tee und Gebäck in einigen Gärten
Reisejournal
Klimafreundliche Reise.

Reisezeitraum
14.06. - 19.06.2018

Ganztägig

Verfügbarkeit
Leider nicht mehr buchbar

Anmeldeanfrage

Reiseoptionen

Flüge, Bahnreisen und Mietwagen können Sie bequem über uns oder einen Partner buchen.

Natürlich bieten Wir Ihnen auch Extraleistungen wie Extraübernachtungen am Abfahrtsort oder Reiseverlängerungen am Zielort an.

Reiseziel

Lade Karte....

Stolz und Vorurteil – Jane Austens Welten, Hotel The Nottingham Belfry, Nottingham, England

Buchung & Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.