Reiseleiter/innen

In vertrauensvoller Abstimmung mit unseren Reiseleiter/innen entwickeln wir unsere Reiseprogramme für Sie. Gemeinsam mit Gärtnern und Besitzern führen die Reiseleiter durch die Anlagen.

Merkur online casino ist ein beliebter Ort, um online Slots und andere Spiele zu spielen. Diese Slots sind kostenlos im Demo-Modus verfügbar. Das bedeutet, dass Sie die Spiele ausprobieren können, ohne Ihre Bankroll zu riskieren. Für diese Spiele ist keine Verifizierung erforderlich, aber sie haben ein Äquivalent in Form von Echtgeld. Hier sind einige der Vorteile dieser kostenlosen Spiele: o Sie können heruntergeladen werden, was sie sehr bequem macht. Die Bonusrunden, die Sie beim Spielen der Slots erhalten können, sind sehr verlockend.

Ein weiteres großartiges Merkmal von Merkur Online Casino ist, dass sie sich auf interessante Handlungen und große Jackpot-Preise konzentrieren. Diese Spiele sind in verschiedenen Themenbereichen erhältlich, darunter auch traditionelle Spiele im Stil von Fruchtmaschinen. Es gibt eine große Auswahl an Spielautomaten mit regulärem Jackpot sowie an Spielautomaten mit progressiven Jackpots. Diese Spiele sind sowohl im kostenlosen als auch im Echtgeldmodus verfügbar. Es werden sogar kostenlose Testversionen angeboten, mit denen Sie die Spiele ausprobieren können, um herauszufinden, ob sie das Richtige für Sie sind.

Merkur ist bekannt für seine Innovationen, und seine Spielautomaten sind da keine Ausnahme. Die Spielautomaten sind für ihr Gameplay und ihre hohen progressiven Jackpots bekannt, und ihre Titel decken eine Vielzahl von Genres ab, darunter das Detektivspiel 221B Baker Street und ein lustiges Weltraumabenteuer namens Spaceman II. Jedes Spiel hat seine eigenen Bonusbedingungen und Wettanforderungen, die Sie sorgfältig lesen sollten, bevor Sie sich für ein Konto anmelden. Sobald Sie die Spiele gespielt und Ihren Favoriten gefunden haben, werden Sie mit einer großen Anzahl von Freispielen belohnt.

Zypern mit Baumfreunden

Termin: 03.04. – 10.04.2022

Die Reise nach Zypern wird im Auftrag und unter fachlicher Leitung der DDG (Deutsche dendrologische Gesellschaft) durchgeführt.
Die Reise ist besonders spannend für botanisch Interessierte. Es werden ausgewählte Naturstandorte ausgewählter mediterraner Gehölze und Stauden besucht.

Die Reise enthält anspruchsvolle Wanderungen mit An- und Abstiegen im gewachsenen Gelände. Daher sollte jeder Teilnehmer über eine ausreichende Trittsicherheit und Kondition verfügen.

Sonntag, 03.04. (1 Reisetag)

Individuelle Anreise zum Frankfurter Flughafen. Von hier gemeinsamem Flug (Abflug 11:30 Uhr) über Athen nach Zypern, wo wir gegen 16:10 Uhr in Larnaka landen. Bustransfer vom Flughafen Larnaka zum Hotel Theo Sunset Bay in Kissonerga, nördlich von Paphos.

Montag, 04.04. (2. Tag): Akamas Halbinsel, Polis, Aphrodites Bad und Trail

Die Fahrt geht nach Polis, wo wir uns zwei Giant trees und Aphrodites Bad mit dem kleinen Botanischen Garten anschauen. Anschließend unternehmen wir eine Wanderung auf dem Aphrodite Trail, um die Vegetation und Landschaft der Akamas Halbinsel zu erkunden. Wir werden mediterrane Kiefernwälder, Pistazien und Juniperus sowie, je nach Witterung, weitere Sträucher, Kräuter, Orchideen und Geophyten sehen. Auf der Rückfahrt legen wir oberhalb von Pegeia noch einen Halt zum Botanisieren ein.

Dienstag, 05.04. (3 Tag): Kultur mit Südküste und Salzsee

Die Fahrt führt entlang der Küste zu Aphrodites Geburtsort mit Steilküste und Badefelsen. Weiter geht es nach Kourion, einer römischen Ausgrabung mit Amphitheater und Mosaiken, Gladiatorenhäusern und Therme. Danach begeben wir uns auf die Spuren von Richard Löwenherz und fahren nach Kolossi, wo wir uns eine Burg der Templer und des Johanniter-Orden mit Giant trees Tipuana tipuMyroporum tenulfolium und Sinus molle anschauen. Von dort fahren wir zum Alyki Salzsee, um uns die Salzvegetation und evtl. Flamingos anzuschauen (Fernglas mitnehmen). So noch Zeit ist, besichtigen wir das Agios Nikolaos Kloster.

Mittwoch, 06.04. (4 Tag): Troodos Hochlagen, Atalante Trail

Die Fahrt führt uns nach Limassol und weiter über die B8 nach Aspeshia, wo wir eine 1500 Jahre alte Pistatia terebintus ssp. palaestina und bei Laneia eine ca. 800-jährige Quercus infectoria sehen. Danach fahren wir auf den Gipfel des Olympus (1952 m), um den Rundblick zu genießen. Anschließend wandern wir auf dem Atalanta Trail (9 km), wo schöne Pinus nigra ssp. pallasiana, Juniperus foetidissima und weiteres zu sehen sind.

Donnerstag, 07.04. (5 Tag): Waldbrand, Muffel, Zedern-Bergwaldwanderung

Über Polis führt uns die Fahrt zunächst nach Argaka, wo wir große Waldbrandflächen (größter Brand 2017) sehen und uns über das zyprische Waldbrandmanagement sowie die Wiederaufforstung informieren. Danach geht es nach Pyrgos, um eine Giant oak anzusehen. In der Stavros Forest Station werden wir uns die kleine Forstbaumschule und das angrenzende Muffelgehege ansehen. Den Tagesabschluss bildet das Cedar Valley, wo wir den Mt. Tripilos besteigen, um Zedern-Altbestände hautnah zu sehen.

Freitag, 08.04. (6 Tag): Windräder, Ikonen und Klöster

Von Paphos geht es zunächst ostwärts, um in das malerische Diarizostal im Troodos-Gebirge abzubiegen. Wir besuchen das Kloster in Omodos, und einen 1000-jährigen Lorbeerbaum an der Agios Philipos. Es folgt eine 800-jährige Platanus orientalis an der Agios mavri bei Mandria, Von hier fahren wir nach Prodromos, wo wir uns das Cyprus Forestry College ansehen und einen Kurzvortrag über das Waldbrandmanagement hören. Den Tagesabschluss bildet das Kykkos Kloster.

Samstag, 09.04. (7. Tag): Fahrt über Nicosia ins Fünffinger Gebirge

Über Nikosia gelangen wir in den türkischen Ostteil der Insel, wo wir zunächst die alte Felsenstadt Hilarion besichtigen. Anschließend wandern wir auf dem Grat des Pentadactylon, um den fantastischen Blick über die Mesaoria-Ebene zu genießen und die ausgesprochen reichhaltige Flora zu erkunden.

Sonntag, 10.04. (8 Tag)

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus zum Flughafen nach Larnaka, um (Abflug 17:10 Uhr) über Athen nach Frankfurt (Ankunft 20:15 Uhr) zu fliegen. Individuelle Weiterreise.

Die Reise enthält anspruchsvolle Wanderungen mit An- und Abstiegen im gewachsenen Gelände. Daher sollte jeder Teilnehmer über eine ausreichende Trittsicherheit und Kondition verfügen.

Reiseroute

Das Tagesprogramm ist oben dargestellt. Änderungen bedingt durch den Witterungsverlauf oder Besuchsmöglichkeiten vor Ort sind möglich.
Zypern mit Baumfreunden
8 tägige Reise
ab € 1.595,00

Leistungen
Flug (Lufthansa) von Frankfurt/Main über Athen nach Larnaka und zurück
• 7 Übernachtungen im DZ, Halbpension in gutem Komforthotel (***+)
• 6× Sandwich-Lunch
• Fachkundige Reiseleitung der DDG und zyprischer Reiseleiter, Eintrittsgelder und Führungen lt. Reiseplan
• Klimafreundliches Reisen: inklusive Kompensation für den Klimaschutz an www.atmosfair.de (39 €)
• Gesetzliche Reiseversicherungen

Zusätzliche Kosten:
Das Rail & Fly-Ticket kostet 85 € für Hin - und Rückfahrt nach/von Frankfurt-Flughafen.
Anschlussflüge können auf Anfrage als gesonderte Leistung gebucht werden, die jedoch nicht ersetzt werden, falls der Hauptflug Verspätung hat. Näheres und Konditionen dazu erfragen Sie bitte direkt beim Reiseveranstalter.
Folgende Leistungen sind nicht im Reisepreis enthalten: weitere Mahlzeiten, Getränke und Auslagen persönlicher Art, Trinkgelder, Reiserücktrittskosten-Versicherung, weitere Reiseversicherungen.

Reisezeitraum
03.04. - 10.04.2022

Ganztägig

Verfügbarkeit
Findet statt

Anmeldeanfrage

Reiseoptionen

Flüge, Bahnreisen und Mietwagen können Sie bequem über uns buchen.

Natürlich bieten Wir Ihnen auch Extraleistungen wie Extraübernachtungen am Abfahrtsort oder Reiseverlängerungen am Zielort an.

Buchung & Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.