Informationen zum Corona Virus 2020

Sehr geehrte Kunden,    Stand 27.03.20
durch die Ausbreitung des Coronavirus haben fast alle Länder erhebliche Reisebeschränkungen eingeführt. Eine vollkommen neue Lage. Lesen Sie bitte hier weiter!

Das Coronavirus hat unser Land in eine Notstandslage gebracht.
Wir als Reiseveranstalter haben für viele Reisen schon beträchtliche Anzahlungen geleistet.
Diese können wir zurückfordern, sobald das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für die Region ausspricht. Es ist unsicher wann und ob wir Anzahlungen zurückbekommen werden.
Für diesen Fall gibt es KEINE VERSICHERUNG für Reiseveranstalter. Wir werden große Verluste einfahren. Andererseits sind wir für den Fall, dass eine Reise wegen höherer Gewalt nicht durchgeführt werden kann, gehalten unseren Kunden 100% der Zahlungen zurück zu erstatten.
Uns wird derzeit also zweimal in die Tasche gegriffen. UND: Unsere Arbeit wird nicht bezahlt.
Wann und in welchem Umfang staatliche Unterstützung erhältlich sein wird, ist derzeit in Bearbeitung.
Wir standen bis Anfang März 2020 noch vor unserem erfolgreichsten Betriebsjahr und sehen uns keine 3 Wochen später vor großen Problemen.

Wir wollen die Rechtslage klären lassen, welchen Teil ein Reiseveranstalter in dieser Notlage an Anzahlungen zurückzahlen muss. Das kann sich bis zum, Jahresende hinziehen. Bis dahin bitten wir Sie um Geduld und Großmut. Wir wollen Ihnen gerne weiterhin unsere liebevoll erarbeiteten Reisen anbieten.
Wir wollen Ihnen anbieten einen Teil Ihrer Einlagen als Gutschein umzuwandeln.

Falls Sie zu einer Risikogruppe gehören, sollten Sie Ihre Buchung überdenken.
Falls Sie stornieren gelten bis zur Reisewarnung des Auswärtigen Amtes unsere Stornoregeln. Wir müssen in diesem Fall mindestens 20% Stornogebühr verlangen.

Aktuelle Informationen des Auswärtigen Amtes:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

Für die Britischen Inseln, die Niederlande, Österreich  und Frankreich gibt es offizielle Reisewarnungen mit unterschiedlicher Dauer, die regelmäßig ergänzt werden.

Reisebeschränkungen werden für einen bestimmten Zeitraum ausgegeben. Nach Einschätzung vieler Experten
ist der Höhepunkt der Pandemie bei uns noch nicht erreicht.  https://www.rki.de

Bleiben Sie gesund und genießen Sie das Frühjahr.
Wir hoffen, dass wir im Wonnemonat Mai wieder klarer in die Zukunft blicken können.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Laade

Bitte senden Sie uns eine mail an: info@laade-gartenreisen.de