Presseerklärung 2012

Der Spezialveranstalter Gartenreisen Laade hat sein Programm für die Saison 2012 veröffentlicht.Wie in jeder Saison wurden wieder viele neue Fahrten für Garten- und Kulturfreunde konzipiert.

Während der Bollenreise erleben die Besucher den Frühling auf den prächtigen Tulpenfeldern in den Niederlanden. In wärmeren Gefilden geht es im April in die klassischen Gärten und Privatparks von Lissabon und Porto. Der Traum aller Gärtner bleibt ein Besuch auf der Insel des ewigen Frühlings Madeira.

Im Wonnemonat Mai locken blühende Wälder in Cornwall und die Chelsea Flowershow mit neuen Trends auf die Garteninsel England.

In den Sommermonaten bestimmen Stauden und Rosen das Reiseprogramm. In Yorkshire, Wales und Devon öffnet Gartenreisen Laade selten angefahrene Gartenschätze. Eine besondere Entdeckung sind die wunderbaren Gärten in Nordirland. Die deutsche Gartenkultur ist mit einer Reise an den Bodensee und Besuchen in Berlin vertreten

Im Herbst locken Stauden und Gräser in der Provence.

Gärten und Literatur von Jane Austen ergänzen sich vortrefflich bei der Fahrt zu Originalschauplätzen der Romane und Verfilmungen der bekanntesten englischen Schriftstellerin.

In vielen Gärten wird der Besuch mit Kaffee und Kuchen versüßt. Erfahrene Reiseleiter und begeisterte Gärtner teilen ihre Gartenfreude mit den Besuchern aus Deutschland.

So manche Gartenidee aus England, so der Veranstalter Christoph Laade, hat bereits durch seine Reisen Einzug in Deutschland gehalten.

Klimaschutz

2011 wurden mit Beiträgen der Kunden von Gartenreisen Laade  363.430 CO²- Äquivalente eingespart. Ein schöner Beitrag für den Klimaschutz.